Golfurlaub in Marbella, am Yachthafen Puerto Banus! Das Melia Marbella Banus Hotel jetzt mit Top Golfpaketen im Angebot. Unverbindlich anfragen!

  • Melia Marbella Banus Golf Break

    • 5 Übernachtungen im Melia Marbella Banus
    • 4 Greenfees für 4 verschiedene 18-Loch Golfplätze* inkl. Buggy
    • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
    *Im Paket sind folgende Plätze enthalten: 1x Marbella Golf, 1x Los Arqueros, 1x Cabopino und 1x El Chaparral.   

    Doppelzimmer.
    Preis für Einzelbelegung auf Anfrage.
    Dieses Angebot ist gültig zwischen: 01.05. - 25.06.19

    ab 789 € p.P.
  • Unverbindliche Reiseanfrage:
    Melia Marbella Banus Golf Break

    Ihre Kontaktinformationen:



    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
  • Melia Marbella Banus Golf Package

    • 7 Übernachtungen im Melia Marbella Banus
    • 5 Greenfees für 5 verschiedene 18-Loch Golfplätze* inkl. Buggy
    • Täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet
    *Im Paket sind folgende Plätze enthalten: 1x Marbella Golf, 1x Cabopino, 1x Alcaidesa Links, 1x Los Arqueros und 1x El Chaparral.  

    Doppelzimmer.
    Preis für Einzelbelegung auf Anfrage.
    Dieses Angebot ist gültig zwischen: 01.05. - 25.06.19

    ab 1006 € p.P.
  • Unverbindliche Reiseanfrage:
    Melia Marbella Banus Golf Package

    Ihre Kontaktinformationen:



    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
  • Hotelinfo

    Hotelbeschreibung

    Golf & Costa del Sol — das Meliá Marbella Banús kann hier die perfekte Antwort sein. Das Golfhotel ist ab sofort neu bei Golfmotion im Programm. Nahe eines der beliebtesten Treffpunkte Marbellas gelegen, dem Yachthafen Puerto Banús, bleibt dieses Meliá Hotel trotz pulsierenden Flairs eine andalusische Oase des Rückzugs und der Entspannung.

    Galerie

    • Video

    • Lage

      Marbella, Puerto Banus, 150 Meter vom Strand entfernt. Zum Flughafen Malaga benötigen Sie ca. 45 min (60 km). Der Yachthafen liegt in 500 Meter Entfernung.

    • Allgemeine Info

      Das Meliá Marbella Banús zählt schon seit den 70ern zu den angesagten Hotels an der Golfmeile der Costa del Sol. Besonders seine privilegierte Lage machte es zum Anziehungspunkt für internationale Persönlichkeiten. Es lässt Urlaubern die Wahl, mittendrin im Geschehen zu sein oder sich unauffällig im Abseits der Gesellschaft zu entspannen. In diesem Golfhotel erwarten Sie neu gestaltete Zimmer und Einrichtungen — stilvoll, modern und großzügig geschnittene Unterkünfte laden Sie ein, sich rundum wohl zu fühlen. Ebenfalls steht Ihnen ein Pool und ein beheizter Innenpool zu Verfügung.

    • Golf

      Golfen, golfen, nochmals golfen — Urlaub an der sogenanntne Golferküste heißt viele Plätze kennen lernen, abwechslungsreiches Spiel und Herausforderungen meistern. In einem Radius von nur 20 km finden Sie zahlreiche Plätze, die zu den besten Europas gehören. Mehr erfahren Sie in der Sektion "Golfplätze".

    • Spa & Wellness

      Entspannen Sie sich im Türkischen Dampfbad, in der Sauna oder drehen Sie ein paar Runden im Innenpool. Auch können Massagen angefragt und gebucht werden.

    • Gastronomie

      Zwei Restaurants stehen zur Wahl: das Réo Verde, a la carte zu Mittagszeit und am Abend ein großartiges Buffet. Auch gibt es hier ein herrliches Frühstücksbuffet inkl. Show-Cooking der Hotelköche. Frische Luft und mediterrane Speisen tischt das Open Air Restaurant La Hierda auf: Lunch-Time mit traditionellen Gerichten sowie einer fantastischen Fisch & Seafood Selektion sowie Fleisch und Salaten am Abend. Eine italienische Pasta-Ecke zählt ebenso in den Sommermonaten dazu. Patio Bar & Pool Bar (im Sommer) bieten Snacks und Drinks. Am späten Abend ist die Patio Bar ein beliebter Treffpunkt für Cocktailnächte und Piano-Musik.

  • Zimmer

    Herrlich, ein intelligentes Zimmer-Konzept! Die Familienzimmer befinden sich im Erdgeschoss mit direktem Zugang zur Terrasse und den Gärten. Alle weiteren Zimmer & Suiten sind für verteilen sich auf 5 Etagen. Insgesamt verfügt das Hotel über 204 helle und große Unterkünfte.

    Ausstattung der Zimmer: Dreamax-Betten in allen Zimmern, Babybett auf Anfrage, Badezimmer mit Haartrockner, Vergrößerungsspiegel und Pflegeprodukten, Klimaanlage/Heizung, Fernseher mit Satellitenempfang, Telefon im Schlafzimmer und im Badezimmer, kostenloser WLAN-Zugang, Minibar, elektronischer Zimmersafe.

    • Meliá Zimmer 35 m²

      Die Zimmer sind im mediterranen Stil dekoriert und verfügen über eine Terrasse mit Aussicht auf den Pool oder den schönen Hotelgarten.

    • Premium Zimmer 35 m²

      Im 4. Stock gelegen, zeigen sich die lichtdurchfluteten Premium Zimmer mit Terrasse in modernem Design und bieten alle Annehmlichkeiten für einen unvergesslichen Golfurlaub.

    • Familienzimmer Kids & Co / Family Kids & Co mit Zugang zum Pool

      Im Erdgeschoss gelegen, bieten diese Zimmer von der Terrasse aus einen direkten Zugang zum Garten oder zum Pool. Zwei 1,35 Meter breite Betten bieten ausreichend Platz für alle Familienmitglieder.

    • Meliá The Level Zimmer / The Level Zimmer mit Meerblick / The Level Zimmer mit Garten 35 m²

      Die Meliá The Level Zimmer sind Erwachsenen vorbehalten und liegen größtenteils in den oberen Etagen. Einige Unterkünfte dieser Kategorie befinden sich im Erdgeschoss und besitzen einen direkten Zugang zum Garten.

    • Meliá The Level Junior Suite 55 m²

      In den Junior Suiten mit Schlafzimmer, Lounge-Bereich und Badezimmer mit Whirlpool-Badewanne verbringen Sie eine unvergessliche Auszeit vom Alltag.

    • Executive Junior Suite The Level 60 m²

      Die Terrasse mit Meerblick und Whirlpool-Badewanne verspricht pure Entspannung. Zudem verfügen die Unterkünfte deren Nutzung Erwachsenen vorbehalten ist über einen Wohn- und Schlafbereich sowie ein Badezimmer mit Hydromassage-Badewanne.

  • Enthaltene Golfplätze

    Alcaidesa Links Golf

    "Lass die Sonne in Dein Herz!" — und auf geht’s zum Abschlag an die Costa del Sol! Direkt am 3 km langen Playa Alcaidesa, nahe Gibraltar, liegt der einzige 18-Loch Links Golfplatz im Süden Spaniens. Im 1992 eröffneten Links Golf Club fanden schon viele große Turniere statt, wie 1997 der Junior Ryder Cup.

    Details zu diesem Golfplatz

    Cabopino Golf

    Cabopino Golf befindet sich zwischen Marbella und Fuengirola, jeweils ca. 10 Fahrminuten entfernt. Der von Juan Ligues Creus gestaltete 18-Loch 71 Par Parcours wurde 2001 eröffnet und ist eine spielerische Herausforderung für Golfspieler aller Levels. Auf dem Golfplatz genießen Sie eine traumhafte Aussicht auf das Meer und die umliegenden Berge und in der dazugehörigen Golfakademie arbeiten Sie an Ihrem Golfschwung.

    Details zu diesem Golfplatz

    El Chaparral Golf Club

    Heute zählt der El Chaparral Golf Club zu den bedeutendsten Plätzen an der Costa del Sol. Im Jahr 2006 von Pepe Gancede re-designt, bietet er wunderbare Ausblicke auf das Meer, die vielen Pinien machen El Chaparral zu einem Naturparadies für Golfer. Übrigens ist es der einzige Platz der Region mit 6 Par 5, 6 Par 4 und 6 Par 3 Löchern!

    Details zu diesem Golfplatz

    Los Arqueros Golf & Country Club

    Los Arqueros Golf & Country Club war der erste Golfplatz, der von Severiano Ballesteros auf dem Costa del Sol designet wurde. Der 18-Loch-Meisterschaftsplatz sichert durch hügeligen Landschaften und drei Seen ein abwechslungsreiches Spiel. Hier bietet jedes Loch eine neue Herausforderung!

    Details zu diesem Golfplatz

    Marbella Golf & Country Club

    Der Marbella Golf & Country Club liegt im Herzen der Costa del Sol, nur fünf Minuten vom kosmopolitischen Stadtkern Marbellas entfernt. Der 18-Loch-Platz zählt zu den härteren Herausforderungen unter Europas Grünflächen.

    Details zu diesem Golfplatz

    Weitere Golfplätze in der Nähe

    • Alhaurín Golf

      Vom großartigen Architekten Severiano Ballestero 1993 fertig gestellt, ist der 18-Loch-Platz par 72 genau das Richtige für Abenteurer. Die einmalige, verwegene Landschaft mit vielen Bäumen, von Zypressen, Korkeichen über Oliven- und Orangenbäume bis hin zu Palmen und Wildpflanzen und einigen Wasserhindernissen machen jedes Loch einzigartig. Die traumhaft schöne Lage mit Blick auf die Sierra de Mijas im Norden und dem Funkeln des Mittelmeeres im Süden, lässt einen manchmal vergessen, dass einige Bahnen durchaus mit gebührender Achtung zu spielen sind.

      Details zu diesem Golfplatz

    • San Roque Old Course

      Der San Roque Old Golfplatz zählt zu den renommiertesten Adressen in Süderuopa. Mit seinem Fünf-Sterne-Hotel bietet der Club alle Annehmlichkeiten für einen perfekten Golfurlaub. Mit dem 2002 hinzugekommenen zweiten Platz, dem "San Roque New" haben Golfspieler zweimal 18-Loch, die in ihrer Gestaltung jede Menge Abwechslung bieten.

      Details zu diesem Golfplatz

    • San Roque New Course

      2002 begannen die Arbeiten des New Course, dem zweiten Championship-Platz von San Roque. Das Design stammt vom bekannten amerikanischen Platzarchitekten Perry Dye. Vom New Course hat man traumhafte Ausblicke auf den Guadalquiton Fluss und das Mittelmeer.

      Details zu diesem Golfplatz

    • La Cañada Club de Golf

      Zwischen Mittelmeer und den Bergen Malagas befindet sich der Golfclub La Cañada. Zwei der besten Golfplatzarchitekten designten den 1982 gegründeten Club: Dave Thomas, berühmt für seine Bunker, ist für die ersten 9 Löcher verantwortlich. Robert Trend Jones Senior gestaltete die zweiten Neun. Besonders hervorzuheben sind hier die Windbedingungen, die für interessante Spielzüge sorgen können. Die liebevoll angelegten Fairways, schnellen Greens und weitläufigen Grünzonen mit vielen Bäumen machen den La Cañada Golfplatz zu einem aufregenden Spielerlebnis.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Estepona Golf

      Estepona Golf liegt in Privatbesitz der Leader-Familie. Der 18-Loch-Platz erstreckt sich entlang der Küstenstraβe im Landesinneren, 2 km vom Estepona Stadtkern entfernt. Er wurde von José Luis López entworfen und öffnete 1989 zum ersten Mal seine Pforten. Diese topgepflegte Anlage besticht durch eine herrliche Aussicht auf die Berge der “Sierra Bermeja“ liegt und den Blick aufs Mittelmeer. Die Fairways sind groβzügig und die Greens weitläufig angelegt — tricky wird es auf den relativ kurzen und schmalen Bahnen und auch die Höhenunterschiede zählen zu den sportlichen Herausforderungen dieses Platzes. Estepona Golf zählt zu den beliebtesten Golfplätzen an der Costa del Sol, was seinem Gründer David Leader ein schönes Zeugnis über seine Leidenschaft und Visionen ausstellt

      Details zu diesem Golfplatz

    • Finca Cortesin Golf Club

      Der Finca Cortesin Golfplatz zählt mit einer Länge von 7000 m zu den längsten Golfanlagen Europas. Er hat Par 72, mit durchschnittlich hohem Schwierigkeitsgrad. Die verschiedenen Abschlag-Bereiche und die weiten ausrollenden Fairways vereinfachen es jedoch, das Grün zu erreichen. Entworfen wurde der 18-Loch-Platz vom berühmten Golfplatzarchitekten Cabell Robinson, der eine faszinierende Platzgestaltung kreiert hat, die im Oktober 2006 ihre Weihe erhielt. Die bedeutendsten Charakteristika sind zum einen die erwähnte Platzlänge, zum anderen die Vielfalt an Flora und Fauna, wie die zahlreichen Olivenhaine und Korkeichwälder. Ein jedes der 18 Löcher ist einzigartig, was das Spiel äußerst unterhaltsam und spannend macht. Technische Herausforderungen finden Sie auf den Bermudagras Fairways, die sehr weitläufig (ab 50 m Länge) sind und zu den mit weißem Marmorsand gefüllten Bunkern führen. Die Abschlagplätze sind qualitativ hochwertig - jedes Loch hat mehrere Abschlagplätze, so dass Sie diese immer in perfektem Zustand vorfinden. Zweifellos sind die Greens das Herzstück des Finca Cortesin Golfplatz: alle haben einen sehr niedrigen Bremsfaktor und sind somit extrem schnell. Der Finca Cortesin Golf Club wurde mit dem Vorhaben gegründet, eine renommierte Adresse in der Golfwelt zu werden. Das hat er definitiv geschafft - er ist das neue Zuhause für die Volvo* World Match Play Championship (*aktueller Sponsor), dem traditionsreichen Golfturnier der Welt-Elite.

      Details zu diesem Golfplatz

    • La Quinta Golf & Country Club

      Unter Experten ist dieser interessante und schöne Golfclub schon lange kein Geheimtipp mehr. Entlang zweier Täler erstrecken sich die Bahnen, gesäumt von prachtvollen Blumenbeeten, Pinienwälder und viel Wasser. Manuel Pinero bedachte zwar vorrangig geübte Spieler, aber auch weniger Erfahrene kommen auf ihre Kosten. Der erste Teil ist flach, der zweite leicht hügelig und der dritte Teil eine Kombination aus beidem.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Doña Julia Golf Club

      Doña Julia zählt zu den ambitioniertesten Golfprojekten an der Costa del Sol. Er wurde von dem renommierten Architekten Antonio García Garrido konzipiert, der für die Unverwechselbarkeit seiner Plätze in Andalusien steht. Die 18-Loch-Runde ist perfekt in die natürliche Umgebung integriert und aufgrund der großflächigen Grüns - einige betragen mehr als 1000 m’² - einmalig in seiner Art. Grundverschiedene Anordnungen sorgen dafür, dass zwei unterschiedliche Runden möglich sind, die sich für Golfer jeder Spielstärke eignen. Die ersten neun Löcher, umrahmt von natürlichen Bäumen, Seen und Flüssen, sind anspruchsvoller und stellen eine echte Herausforderung dar, während die übrigen neun Löcher eher konventionell mit weichen Schrägen und nahe am Meer verlaufen. Mit Doña Julia werden Sie eine erstklassige Zeit verbringen, das ist sicher!

      Details zu diesem Golfplatz

    • Almenara Golf

      Der Almenara Golfplatz zählt zu den Schönsten auf diesem Landstrich Südspaniens. Seit 1998 werden hier die Eisen geschwungen und die erfolgreiche Arbeit des Topdesigners Dave Thomas gelobt. Der Engländer hat einmal mehr seinen guten Geschmack gezeigt — bei den drei 9-Loch-Runden auf hügeligen Bahnen und großen schnellen Greens mit vielen Wellen schlägt jedes Golferherz höher! Landschaftlich ein Augenschmaus, bietet der Golf Club spitzenmäßige Trainingsmöglichkeiten an. Das Restaurant sowie auch das Resort Hotel machen Ihren Golfurlaub zu einer runden Sache.

      Details zu diesem Golfplatz

    • La Duquesa Golf Club

      Dieser 1986 von Robert Trent Jones kreisförmig errichtete Kurs erstreckt sich direkt an der Küstenstraße bei Manilva bei Estepona. Seine schmalen Fairways und deren Schräglagen, die durch den Wind noch begünstigt werden, erfordern ein konzentriertes Spiel. Das 17.te Loch mit Par 3 ist 108 Meter lang und ganz besonders beeindruckend — eine Herausforderung für jeden Golfer. Ganz sicher wird Sie dieser Abschlag davon überzeugen, dass es nur wenige Plätze gibt, auf denen die Natur und das Design so wunderbar verschmelzen wie hier.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Real Club de Golf Sotogrande

      Bereits seit 1964 gehört der Platz von Robert Trent Jones zu den "Top Ten" Europas. Die üppige Vegetation aus Eukalyptusbäumen, Palmen und Korkeichen lässt das Golfspiel fast in den Hintergrund treten. Doch ebenso vielfältig wie die Flora und Fauna sind auch die Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Kurse (9-Loch-Kurzplatz/ 18-Loch-Meisterschaftsplatz).

      Details zu diesem Golfplatz

    • Atalaya Golf & Country Club

      Durch seine Gründung im Jahr 1968 bringt der Atalaya Golf & Country Club Reife und Erfahrung mit, was in allen Golferbelangen zu spüren ist. Damals wurde hier mit Großzügigkeit eine Anlage geschaffen, die an der Costa del Sol ihresgleichen sucht. Die einzigartige Atmosphäre im Atalaya sorgt bei jedermann für Wohlbefinden und Entspannung. Bernhard von Limburger, der 1925 Deutscher Golfmeister war und später einer der wichtigsten Golfplatzdesigner Deutschlands wurde, hat 1968 den Atalaya Old Course geschaffen, eine echte Herausforderung für Profis. Weite Fairways und hochgelegene Greens zeichnen den klassischen Par 72 Parkland Platz aus — über die Jahre ist der "Oldie" mit Eleganz gereift und immer noch die Nummer Eins des Golfclubs. Doch steht der Atalaya New Course dem in Nichts nach: Paul Krings, der den zweiten 18-Loch-Platz (Par 71) 1990 entworfen hat, überrascht neben sanft geschwungenen Fairways und großen, schnellen Greens mit Hindernissen, die nicht so schnell zu erkennen sind.

      Details zu diesem Golfplatz

    • La Cala Golf Club

      Alle drei 18-Loch-Plätze wurden vom berühmten Golfplatzarchitekten Cabell B. Robinson gestaltet, die ein anspruchsvolles Niveau abfordern. Campo Europa ist der jüngste und größte Platz auf La Cala — er wurde im März 2005 eröffnet und hält auf seinen 6014 m Länge ausreichend Action für alle Spielerstärken bereit. Die Fairways sind vom Abschlag an großzügig ausgelegt und die Greens sind größer, als die der anderen Plätze und durch Bunker gut geschützt. Durch den Fluss Ojen hat dieser Platz zahlreiche Wasserhindernisse in seiner Runde. Mit seinem traumhaften Ausblick auf die andalusische Berglandschaft trumpft der Campo Asia. Auf einer Länge von 5925 m umrahmen üppige Sträucher die Fairways und verlangen vom Spieler viel Präzision beim Abschlag und eine gute Wahl der Schläger. Genauigkeit ist auch auf dem Campo América gefragt. Mit 6009 m ist er etwas länger, die Fairways in der hügeligen Landschaft haben steile seitliche Neigungen, welches hier die Herausforderungen bei den Schlägen ist.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Rio Real Golf Club

      Die 60 ha große Anlage, schon 1965 von Javiar Arana entworfen, strahlt eine gemütliche Atmosphäre im Country-Stil aus. Palmen, Pinien und Eukalyptus spenden den flachen Bahnen Schatten. Insgesamt eher leicht bespielbar, hat der Platz aber durchaus auch knifflige Bahnen, die präzises Spiel erfordern. Gleich viermal muss hierbei der Fluss Rio Real überspielt werden, der sich hier entlang schlängelt. Es ist nicht so einfach die Entfernung in den hügeligen Abschnitten des Platzes richtig einzuschätzen, was eine Herausforderung für jeden ambitionierten Golfspieler ist. Der Golfplatz wird.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Alcaidesa New Heathland Golf Course

      Sonne, eine leichte Meeresbrise und abwechslungsreiche Golfrunden — besser kann Ihre Golfreise nicht verlaufen. Hinter dem ersten Alcaidesa Golfplatz "Links", erstreckt sich der 2007 eröffnete Heathland Golf Club mit seiner abwechslungsreichen 18-Loch Golfrunde. Stardesigner und ehemaliger Ryder Cup-Spieler Dave Thomas hat hier einen landschaftlichen Augenschmaus auf einer Hochebene gezaubert: die Löcher 1 bis 5 sowie Loch 17 und 18 werden auf weiten Fairways gespielt und bieten einen grandiosen Blick zum berühmten Felsen von Gibraltar und die umliegenden landschaftlichen Schönheiten Andalusiens. Die weiteren Löcher sind interessante Herausforderungen für jeden Golfer, der dabei einige Wasserhindernisse überwinden muss. Genießen Sie den Glanz des Mittelmeeres bei einem Drink nach dem Golfspiel auf der Terrasse des neuen Clubhauses, das sich königlich zwischen Heathland Club und Alcaidesa Links Golf Club erhebt. Erleben Sie hier meisterhafte Bedingungen für exzellenten Golfsport auf dem Heathland Platz!

      Details zu diesem Golfplatz

    • Flamingo Golf Club

      Der Kurs mit 18 Löchern und 5,7 km Länge und Par 71, wurde von dem renommierten Golfarchitekten Antonio Garcia Garrido entworfen und ist durch eine sehr herausfordernde Landschaftsplanung gekennzeichnet, mit einer Vielzahl unterschiedlichster Baumarten und spektakulären Aussichten auf das Meer! Die Grüns sind großzügig, die Spielbahnen dagegen sind in der ersten Hälfte schmal und erfordern mehr Präzision als auf den zweiten 9 Löchern. Bunkers mit weißem Marmorsand, an den meisten Fairways wurde Bermuda-Gras gesät, an einigen Löchern Grass, während an allen Greens und Tees Pencross eingesetzt worden ist.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Alferini Golf Club

      Alle guten Dinge sind drei! Das wusste auch der Villa Padierna Golf Club bei Marbella und setzte 2007 mit dem dritten 18-Loch-Golfplatz "Alferini Golf Club" hohe Maßstäbe. Er ist mit 6600 Metern einer der wenigen par 73 Plätze an der Costa del Sol und erfordert ein konzentriertes und präzises Spiel. Lange Fairways, weitläufige Greens und vier große Seen machen den Alferini zu einem technisch sehr anspruchsvollen Golfplatz. Jedes Tee hat 5 Startoptionen, wodurch sich das Schwierigkeitsniveau des jeweiligen Spiels anpassen lässt. Golfer der unterschiedlichsten Leistungsstärken werden hier auf die Probe gestellt. Die idyllische Lage und faszinierende Aussicht jedoch sorgen für ein ruhiges Händchen beim Abschlag und machen Ihre Golfreise zu einem unvergesslichen Erlebnis.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Tramores Golf

      Dieser Platz ist die perfekte Wahl für Golfer, die nicht unbedingt ihre 4,5-stündige Golfrunde spielen möchten, sondern etwas schneller am Ziel ankommen wollen. Auch eignet er sich sehr gut für Golfer, die noch an mehr Selbstvertrauen im Spiel gewinnen möchten. Der Platz ist noch ganz jung - erst im Frühjahr 2010 wurde er eingeweiht und zählt nun als Dritter zu den Plätzen des Villa Padierna Golf Clubs.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Guadalmina North

      Guadalmina Nord ist kleiner und hügeliger als der südliche Platz und hat zudem Wasserhindernisse, die es in sich haben. Gestaltet 1973 von Folco Nardi läuft dieser Golfplatz fast parallel entlang seines südlichen “Bruders“. Der Platz bedarf astreiner direkter Schläge durch die Mitte der Fairways. Wer das nicht beherrscht, sorgt dafür, dass sein Ball in einem der zahlreichen im Rough versteckten Wasserhindernisse landet.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Guadalmina South

      Guadalmina Süd besteht aus einem 18-Loch- und einem kleinen 9-Loch-Platz, die 1959 von Javier Arana entworfen wurden und für ihre Schwierigkeit bekannt sind. Die 18-Loch-Runde hat weitläufige Fairways, kein Rough sowie keine Wasserhindernisse und besticht durch Eukalyptusbäume, Pinien und Jacarandas, die auf dem hügeligen Gelände zahlreich zu finden sind. Die Bahnen sind sehr eng und dadurch relativ schwer zu spielen.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Valle Romano Golf & Resort

      Das Design des Golfplatzes Valle Romano umfasst eine Fläche von 60 Hektar eines Terrains, das sich durch eine leicht hügelige Topographie auszeichnet. Der Platz wurde für die European Tour designt. Doch er hat Potential für alle Spielstärken. 5 Tees sowie riesige Grüns (zwischen 500 m’² und 1.000 m’²) mit variierenden Pin Positions lassen keine Langeweile aufkommen. Kein geringerer als Cabell B. Robinson hat den 2010 eröffneten Platz erbaut. Mit Raffinesse und Schönheit besticht der Valle Romano und wird in kürzester Zeit auch auf Ihrer Lieblingsliste der Golfplätze stehen. Freuen Sie sich auf herrliche Aussichten über das Meer und weite, leicht hügelige auf einem Plateau gelegene Grüns!

      Details zu diesem Golfplatz

    • Santa Maria Golf & Country Club

      Dieser Golfplatz besticht durch seine einmalige Lage: Die Bahnen folgen zunächst den Konturen des tiefen Tals und anschließend um den Berg herum, mit atemberaubenden Blicken auf das Mittelmeer. Auch von höheren Vorgaben gut zu bewältigen, obwohl es einige Bahnen mit sehr eigenem Charakter gibt! Ein wunderschöner, gut gepflegter Platz mit einem dazu perfekt passenden Clubhaus im Herrenhausstil.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Los Naranjos Golf Club - Marbella

      Der Los Naranjos Golf Club liegt im Süden Spaniens in Marbella. Der liebevoll angelegte Course hat breite Fairways und ist von Orangenbäumen umsäumt. Das imposante Clubhaus und das Restaurant gehören zu Recht zu den Bekanntesten an der Costa del Sol.

      Der Course des Los Naranjos Golf Clubs Marbella

      1977 wurde der Los Naranjos Golf Club Marbella gegründet. Der sportlich, anspruchsvolle Course wurde vom britischen Golfplatzarchitekten Robert Trent Jones Sr. entworfen. Typisch für seine Plätze sind breite Fairways und großflächige Grüns mit leichten Hügeln. In diesem Golfclub sind sie von Orangenbäumen gesäumt, die der Anlage den Namen gaben. Der Kurs hat bis zu 6.532 Meter Länge und führt über Wasserhindernisse und Bunker, die teilweise sehr gekonnte Schläge erfordern. Dabei führt der Course Sie durch eine romantische Landschaft mit kleinen Brücken, Palmen und Orangen. Sie haben Ausblick auf die umliegenden Berge, die je nach Saison schneebedeckte Gipfel haben. Marbella liegt dicht am Course und Sie können immer wieder den Anblick der Stadt und teilweise des Meeres genießen. 

      Meisterschaften und Golfturniere

      Auf dem Los Naranjos Golfplatz wurden im Laufe der Jahre einige große Events ausgetragen. Dazu gehören die Marbella Ladies Open und PGA-Meisterschaften. Bereits zweimal wurde der Golfplatz zum Platz des Jahres an der Costa del Sol gewählt. An Golfturnieren wie zum Beispiel die Ladies Summer League oder Los Naranjos Trophy können Sie während Ihrer Golfreise in den Sommermonaten teilnehmen. 

      Los Naranjos Golf Club Marbella: Golf und noch viel mehr

      Das Clubhaus des Los Naranjos Golf Club Marbella beeindruckt nicht nur durch seine Größe. Der moderne, im andalusischen Stil erbaute Gebäudekomplex passt hervorragend in die Landschaft. Im Inneren beherbergt das Clubhaus unter anderem das über den Golfplatz hinaus bekannte Restaurant mit eigenem Weinkeller. Genießen Sie während Ihres Golfurlaubs ein hervorragendes Steak oder frischen Fisch auf Terrasse mit einem wunderbaren Ausblick auf den Golfplatz und die Umgebung. Für den Geschäftstermin zwischendurch stehen Businessräume und ein technischer Service zu Ihrer Verfügung. Im Pro Shop erhalten Sie Golfausstattungen von hoher Qualität und aktuelle Markenkleidung. Der Wellnessbereich und ein Friseur sorgen für Ihr körperliches Wohlbefinden. Massagen und spezielle, auf Golfer abgestimmte Trainingsübungen machen den Körper fit. Entspannen Sie bei Pilates oder kosmetischen Gesichtsbehandlungen. Möchten Sie eine Maniküre, Pediküre, ein neues Make-up oder eine schicke Frisur? Nahezu jeder Wunsch wird Ihnen im Los Naranjos Golf Club erfüllt.

      Details zu diesem Golfplatz

    • Real Club de Golf Las Brisas

      Es gibt viele Golfplätze im Umfeld Málagas an Spaniens Costa del Sol, der Real Club de Golf Las Brisas ist indes unstreitig einer der besten. Und einer der ältesten.

      Golfplatz, der für Qualität bürgt 

      Das Meisterwerk Robert Trent Jones’ erscheint seit 2014 durch das Facelift seines Schülers Kyle Phillips in einem neuen Gewand, hat aber nichts an Qualität eingebüßt. Im Gegenteil. Mit strategisch platzierten Bunkern, einer Unmenge an Wasserhindernissen und erhabenen Greens ist der Golfplatz im Real Club de Golf Las Brisas eine Frage der Position gleichermaßen wie eine Frage der Länge. Mit langen Schlägen und einer ausgefeilten Beinarbeit ist es daher nicht getan. Sie müssen vielmehr mit Köpfchen vorgehen. Und wenn Sie es schaffen, sich erfolgreich den Herausforderungen des Golfplatzes im Real Club de Golf Las Brisas zu stellen und die richtigen Entscheidungen treffen, ist ein ungemein erfreuliches Ergebnis garantiert. 

      Golfplatz, der zum Bleiben einlädt 

      Dass der Real Club de Golf Las Brisas mit seinen rund 1.225 Mitgliedern aus aller Herren Länder eine Wärme und Herzlichkeit ausstrahlt, ist nicht verwunderlich. Wenn Sie sich der Szene anschließen, dürfen Sie getrost davon ausgehen, dass Sie mit offenen Armen empfangen werden. In der Tat lässt das Clubhaus im Real Club de Golf Las Brisas nichts zu wünschen übrig. So bietet die Küche für jeden Geschmack etwas. Und gesetzt den Fall, dass das Wetter mitspielt, sollten Sie Ihr Essen ins Freie verlagern. Den Blick von der Terrasse des Clubhauses auf den Golfplatz wollen Sie sich unter Garantie nicht leichtfertig entgehen lassen. Ein kurzer Abstecher in den Pro Shop dürfte sich lohnen. Immerhin bringt das Geschäftsmanagement die Erfahrung von über 60 Niederlassungen in Europa ein. Und während Sie in dem bestens ausgestatteten Pro Shop bestimmt fündig werden, sorgt ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem dafür, dass nichts Ihre gute Stimmung trübt. Verhielte es sich anders, wäre dies zutiefst bedauerlich. Schließlich steht der Real Club de Golf Las Brisas als Gastgeber internationaler Turnierveranstaltungen in aller Munde. Und ein World Cup, ein Spanish International Open oder ein Mediterranean Open lädt dazu ein, dem Real Club de Golf Las Brisas bald wieder einen Besuch abzustatten.

      Details zu diesem Golfplatz

    • El Paraiso Golf Club

      Mit dem Berg La Concha im Norden und dem Mittelmeer im Süden ist der Golfplatz des El Paraiso Golf Clubs als einer der etabliertesten an der Costa del Sol. Er gilt als ein Mekka des Golfsports.

      Golfplatz mit Tradition 

      Von Gary Player entworfen und 1973 eröffnet, blickt der Golfplatz des El Paraiso Golf Clubs in der Tat auf eine imposante Vergangenheit zurück. Seinen Nimbus hat der Golfplatz nich verloren. Seit über vierzig Jahren wird Qualität im El Paraiso Golf Club großgeschrieben.
      Auf dem Golfplatz des El Paraiso Golf Clubs mit den üppigen Fairways, den Wasserläufen und Seen wachsen Palmen, Oleanderbüsche, Jacarandas und Mimosen und nicht zuletzt fühlt sich hier eine exotische Tierwelt heimisch. Angesichts einer solch atemberaubenden Kulisse können Sie nicht umhin, Ihr Bündel schnurstracks zu schnüren und auf dem Golfplatz des El Paraiso Golf Clubs eine Partie zu spielen. Es ist dabei ohne Belang, ob Sie mit Handicap 0 spielen oder als blutiger Anfänger im El Paraiso Golf Club Station machen. Auf dem 18-Loch Golfplatz Par 71 ist für jeden was dabei.

      Falls Sie sich zu den versierteren Golfspielern rechnen, wird Ihnen am sechsten Loch mit Par 5 die Gelegenheit zum Birdie geboten. Mit den Löchern 9 und 18 indes sehen Sie sich einem Härtetest ausgesetzt, wenn Sie mit den vorgesehenen vier Schlägen einlochen wollen. Überhaupt wird Ihnen einiges Geschick abverlangt. So sollten Sie die Wahl des Schlägers nicht überstürzen. Und spätestens auf den Greens zeigt sich, was in Ihnen steckt. 

      Golfplatz mit Anspruch 

      Sollte Sie angesichts dessen das Gefühl beschleichen, Übungsbedarf zu haben, ist die Driving-Range im El Paraiso Golf Club genau das Richtige für Sie. 3.000 Quadratmeter Trainingsfläche, 20 Allwettertrainingsmatten, 10 überdachte Trainingsmatten, Chipping- und Putting-Greens sowie Übungsbunker sind Indizien dafür, dass der El Paraiso Golf Club wirklich keine Mühe scheut, aus Ihnen einen besseren Golfspieler zu machen. Selbstredend dürfen Sie sich dabei gern professionelle Unterstützung holen. Golfschule und Golfakademie halten die Türen für Sie offen.

      Nach getaner Arbeit haben Sie sich die Ruhe redlich verdient. Im Restaurant des Clubhauses erwarten Sie allerlei kulinarische Köstlichkeiten. Lassen Sie sich ruhig Zeit. Auf dem Golfplatz im El Paraiso Golf Club hat es keine Eile. Falls Sie mit einer neuen Golfbekleidung liebäugeln, haben Sie im Pro Shop lange genug die Möglichkeit zum Kauf. Erst spätabends schließt das Geschäft.

       

      Details zu diesem Golfplatz

Erlebnis
Plus

Überlagerung ausblenden

Mehr Erlebnis durch persönliche Beratung unserer erfahrenen Golfreise-Experten

Golfmotion ist kein Pauschalveranstalter. Seit über 10 Jahren beraten wir persönlich und gehen dabei auf Ihre individuellen Wünsche ein, als wäre es unser eigener Urlaub. Wir beraten Sie per Telefon, per Online-chat oder per E-mail, ganz wie Sie es wünschen. Unser Ziel ist es dabei immer, für Sie das beste Golfreise-Erlebnis sicher zu stellen

Mehr Erlebnis durch höchste Flexibilität

Bei Golfmotion wird jede Reise wird nach Ihren Wünschen individuell kreiert. Sie entscheiden z.B., ob Sie 7, 9, 12 Tage bleiben, wie viele Green-fees Sie wünschen und wann Sie abschlagen. Wir planen und arrangieren alles für Sie. Ihr Erlebnis soll so individuell wie möglich sein.

Mehr Erlebnis zum attraktivsten Preis

Golfmotion bietet Ihnen für Ihr Golfreiseerlebnis einen Rundum-Service. Hochwertige Unterkünfte, Flüge, Mietwagen, Transfers, Greenfees mit Ihren Wunschstartzeiten sind für uns selbstverständlich. Gern suchen und buchen wir für Sie auch Insider-Restaurants, arrangieren Tagestrips mit einer Motor- oder Segelyacht und vieles mehr.

StartzeitenReservierung

Als Spezialist für Golfreisen organisieren wir alles rund um Ihren Golfurlaub. Profitieren Sie von unserem kostenlosen Tee-Time-Service, den Sie bei Buchung einer Golfreise automatisch erhalten.

Unsere Servicezeiten

Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
an Feiertagen: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ausnahmen:
24. & 31. Dezember: 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
1. Januar: Ruhetag

Best-Preis-Garantie

Bei den Preisangaben in unserem Online-Katalog (pro Person in Doppelbelegung) handelt es sich um den günstigsten Paketpreis innerhalb der angegebenen Saison (Sommer oder Winter).

Das bedeutet, die Preise unserer Angebote (Packages) sind Richtpreise, die in den meisten Fällen innerhalb der angegebenen Saison und abhängig von der Belegungsart (Einzel-, Doppel- oder Dreierbelegung) variieren können.

Auf Ihre Angebotsanfrage hin erhalten Sie, unter Berücksichtigung Ihrer Änderungswünsche, ein individuell erstelltes und kostenloses Reiseangebot, bei dessen Kalkulation wir den jeweils besten verfügbaren Tagespreis sowie vorliegende Sonderangebote und/oder Rabattaktionen berücksichtigen.

Sollten Sie nach Erhalt Ihres Reiseangebotes von Golfmotion das exakt identische Reisepaket (gleiche Leistungen/ gleicher Reisezeitraum/ gleiche Zimmerkategorie/ gleiche Zahlungsbedingungen/ gleiche Stornierungsbedingungen) irgendwo günstiger bekommen, garantieren wir Ihnen bei Buchung über unser Haus den Preis des günstigeren Anbieters. Wir benötigen hierzu lediglich den Nachweis in Form einer Kopie des Gegen-Angebotes.

Etwaige Preissenkungen die nach erfolgter Buchungsbestätigung vorgenommen werden, bleiben von unserer Best-Preis-Garantie ausgeschlossen.

Die Best-Preis-Garantie gilt im direkten Vergleich mit Anbietern aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.
Nutzen Sie unseren kompetenten Service und sparen Sie Zeit und Geld.

Flugbuchungs-Service

Alle unsere Golfreise-Pakete verstehen sich exklusive Flug. Auf Wunsch erhalten Sie bereits mit Ihrem Reiseangebot eine passende Flugempfehlung. Hierfür geben Sie bitte bei Ihrer Anfrage Ihren Wunsch-Abflughafen an.

Unsere Reiseberater sind bestrebt, den für Sie günstigsten Direktflug aus dem Internet-Angebot aller renommierten Fluggesellschaften (inklusive der Low-Cost-Airlines) zu finden, achten dabei jedoch auch auf angenehme Flugzeiten.

Alle Flugoptionen, die Sie von uns in Verbindung mit Ihrem Reiseangebot erhalten, verstehen sich bereits inklusive Beförderung eines Gepäckstückes.

Bei Gefallen ist es Ihnen frei gestellt, diesen Flug selbst zu buchen oder den Flugbuchungs-Service unseres Hauses in Anspruch zu nehmen. In diesem Fall erheben wir eine Bearbeitungs-Gebühr in Höhe von 30,- € pro Person. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um die Anmeldung von Golfgepäck, Sitzplatzreservierung und die Reservierung von XL-Seats.

Die Travelmotion AG ist lediglich Vermittlerin der Flugleistung und deshalb nicht Vertragspartei. Es gelten ausschliesslich die allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen der jeweiligen Fluggesellschaften.

Services

Überlagerung ausblenden

Suche

Überlagerung ausblenden