Rufen Sie uns an +41 (0)434 883 706

Ich freue mich, Ihnen hier meine Top 7 vorzustellen und hoffe, dass Sie bei Ihrem Besuch auf dem ein oder anderen dieser Golfplätze ähnlich schöne Momente erleben. 

In der folgenden Rangliste meiner persönlichen Highlights an Golfplätzen rund um den Globus stecken viele Erinnerungen an besondere Golfmomente und spannende Turniersituationen.

Ihr Constantin Schwierz

 

Platz 7: Golf Costa Adeje - Teneriffa, Spanien

Zu dem Club Golf Costa Adeje im warmen Süden Teneriffas habe ich seit 2004 eine ganz besondere Beziehunng. Als damals 18-Jähriger kam ich im Oktober nach Teneriffa und verbrachte den Winter dort als Caddy Master des Clubs. Mir ist vor allem das angenehme Clubhouse in Erinnerung geblieben, sowie der traumhafte, von zahlreichen Mauern einer ehemaligen Bananenplantage durchzogene Golfplatz. Hinter Loch 4 lohnt es sich kurz innezuhalten und den Blick auf die Nachbarinsel La Gomera zu genießen.

Wenn Sie Interesse an einem Golfurlaub inklusive Golf Costa Adeje haben, haben wir für Sie folgende Angebote :

Sheraton La Caleta Resort Golf Break ab 825€

Jardin Tropical Golf Break ab 699€

Bahia del Duque Golf Break ab 1163€

       

Platz 6: Nick Faldo Platz - Arosa Berlin Scharmützelsee, Deutschland

Der Faldo Platz verdient als einer der wenigen in Deutschland den echten Titel Links Course - weitläufiges, flaches Dünen Gelände und tiefe Topfbunker. Er gehört deshalb zu meinen Top 7, da sich hier dramatische Erlebnisse mit meiner damaligen Bundesliga Mannschaft auf dem Weg zur Deutschen Vizemeisterschaft abspielten. Ein idealer Platz für Matchplay Format. Vielleicht wird er Sie auch zu einem Match mit Ihrem Flight Partner herausfordern.

Hier geht’s zum A-ROSA Short Golf Break ab 488€

 

Platz 5: Springfield Royal Country Club - Hua Hin, Thailand

                 

Dieser Jack Nicklaus Signature Design im fernen Thailand ist für mich auf jeden Fall die lange Reise wert. Sein spektakuläres aber faires Platzlayout macht den Royal Springfield zu meinem Favoriten unter den zahlreichen Plätzen um Hua Hin. Als typischer Nicklaus Platz überzeugt er mit großen ondulierten Grüns und breiten Fairways. Die thailändischen, in der Regel weiblichen, Caddys sind dort bestens geschult und eine wahre Hilfe - diesen Service sollte es überall geben.

Hier geht’s zum Sofitel So Hua Hin Golf Break ab 1310€,

dem Centara Hua Hin Golf Package ab 1079 €

und dem Anantara Hua Hin Golf Package ab 940€

 

Platz 4: Mazagan Beach & Golf Resort - El Jadida, Marokko

Das orientalische Land Marokko zeigt sich schon seit vielen Jahren mit einem immer besser werdenden Golfangebot. Die fremde Kultur macht es für mich besonders reizvoll, noch dazu sind die vorhandenen Golfplätze ganzjährig in Bestzustand - für den Fall, dass sich neben den Touristen auch der König spontan für eine Runde entscheidet.

Der Mazagan Beach & Golf Club ist ein top modernes Resort mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten und einem erstklassigen und abwechslungsreichen Platz.

Hier geht’s zum Mazagan Beach Unlimited Golf Package ab 866€

 

Platz 3: PGA Catalunya Resort - Girona, Spanien

Das vielfach prämierte PGA Catalunya Resort ist nicht umsonst in den letzten Jahren häufig als Spaniens Nummer 1 gewählt worden. Der Stadium Course zeichnet sich insbesondere durch seine stufenartige Teebox Anordnung aus, sodass man fast immer wie in einem Stadion von oben hinab ins Fairway abschlägt. Selbstverständlich ist der Course mit dem Golf Cart befahrbar und auch im Clubhouse erwartet Sie ein gehobener Rundum-Service. Je nach Spielstärke sind die passenden Abschläge vorhanden - von Einsteiger bis Profi.

Hier geht’s zum Camiral 5* at PGA Catalunya Resort  Golf Break ab 642€

 

Platz 2: Barsebäck Golf & Country Club - Malmö, Schweden

Besonders in den langen Sommermonaten ist Skandinavien meine liebste Reiseregion geworden. Das Klima bleibt auch im Hochsommer angenehm und viele sehenswerte Golfplätze locken Golfer an. Mein Favorit im Süden Schwedens ist das Barsebäck Resort Nahe Malmö. Die 36 Loch Anlage fasziniert durch seine vielfältigen Spielbahnen durch schwedischen Laubwald oder entlang der Meeresküste. Ein wirklich tolles Design und jede Menge nordischen Charme erwartet Sie bei Ihrem Golfurlaub in Malmö.

Hier geht’s zum Renaissance Malmö Golf Break ab 878 €

 

Platz 1: The Emirates Golf Club - Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Dubai ist seit Jahren als absolute Top Golfdestination etabliert. Der interessante Gegensatz zwischen modernster Stadtarchitektur und Oasen- artigen Golfplätzen lässt Ihren Aufenthalt in der Metropole sehr kurzweilig wirken. Im Emirates Golf Club scheint jeder Grashalm perfekt zu liegen und das imposante 18. Signature Hole mit Blick auf die Skyline Dubai ist mehr als beeindruckend.

Für mich steht dieser Club und besonders Dubai als Golfregion an erster Stelle, da hier Service, Qualität und Innovation einfach passen. Finden Sie es für sich selbst heraus!

Hier geht’s zum Steigenberger Hotel Business Bay Golf Break ab 892€,

oder Park Hyatt Dubai Short Golf Break ab 887 €

 

Wir von Golfmotion haben zu all diesen Golfreise Destinationen attraktive Pakete für Sie im Angebot. Es würde mich sehr freuen, wenn Sie auf meine Anregung hin, Ihre eigene persönliche Rangliste an sehenswerten Golfplätzen erweitern können. 

DER AUTOR:
Constantin Schwierz

Der gebürtige Bonner bringt durch seine aktive Karriere als Golfprofessional jede Menge Erfahrungen und Kontakte mit.
Aber nicht nur auf dem Grün ist der 31-Jährige ein echter Experte, sondern auch im Bereich Tourismus hat Constantin Schwierz einiges an Fachwissen zu bieten. Ein abgeschlossener Bachelor im Studiengang Management in den USA und der Master in internationalem Tourismusmanagement in Barcelona runden einen beeindruckenden Lebenslauf ab.