Rufen Sie uns an +41 (0)434 883 706

Luxus-Golfurlaub in den Emiraten

Die Emirate sind ein Reiseziel der Superlative: Das höchste Gebäude der Welt, Shopping-Malls, Sterne-Restaurants und eine atemberaubende Wüstenkulisse machen die Staaten auf der Arabischen Halbinsel zu einem traumhaften Reiseziel. Mit strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen über das gesamte Jahr sind die Destinationen für Golfer erste Wahl. Herausragend gepflegte Greens, der Kontrast von grünen Plätzen, Wüste und Bergen locken Spieler aus aller Welt an den Persischen Golf. Ein Luxus-Golfurlaub in den Emiraten lässt keine Wünsche offen. Wir stellen Ihnen drei Top-Resorts samt zugehöriger Golfplätze vor! 

 

Die Wüstenstaaten auf der arabischen Halbinsel definieren Luxus neu. Besonders Dubai sprengt mit dem höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa, dem ersten Sieben-Sterne-Hotel der Welt im Burj al Arab, einer Indoor-Skihalle, dem gewaltigen Shopping-Tempel Dubai Mall und der künstlichen Insel Palm Jumeirah in Form einer riesigen Palme alle Limits, was Luxus und Komfort anbelangt. Und all dies mitten in der Wüste. Die Kulisse in Dubai, Abu Dhabi, Qatar, Bahrain und Co. wirkt für Urlauber auf den ersten Blick unwirklich wie eine Fatamorgana. 

Die kleinen Staaten am Persischen Golf sind mit ihrem ganzjährig warmen, sonnigen Wetter und den spektakulären Sehenswürdigkeiten ein beliebtes Ziel für Strandurlauber, Wassersportler und natürlich auch ganz besonders für Golfer, die auf Reisen Komfort und Glanz suchen. So wird ein Luxus-Golfurlaub in den Emiraten garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis. 

Selbstredend haben die Emiratis auch bei den Golfplätzen keine kleinen Brötchen gebacken: Viele Anlagen sind noch relativ neu, gleichzeitig vielfach sehr spektakulär im Design und äußerst anspruchsvoll in der Bespielbarkeit. Wir stellen Ihnen hier drei brilliante Resorts samt Golfplätzen vor!

1. Oase inmitten der City: Park Hyatt Dubai und Dubai Creek Golf 

Das Park Hyatt Dubai ist der perfekte Ort, um die eigenen Batterien wieder aufzuladen und dabei ohne große Umwege die eine oder andere Partie zu spielen. Das Fünf-Sterne-Resort am Dubai Creek liegt erstaunlicherweise zentral inmitten der hektischen Metropole und ist gleichzeitig eine Oase der Ruhe und Entspannung, in der Reisende einen Rückzugsort finden, um mal richtig die Seele baumeln zu lassen. Der Dubai Creek Golfplatz und ein eigener Yachthafen befinden sich unmittelbar an dieses Oberklasse-Resort angeschlossen. Die Gäste erwarten 223 erlesene Zimmer, darunter auch die 109 Quadratmeter großen Park Suiten mit Marmorbadezimmern, separatem Schlafzimmer und mit einem unglaublichen Panoramablick auf die Marina, den Fluss und die Skyline der Stadt. Auch sonst lässt das Park Hyatt Dubai keine Wünsche offen: ein 25 Meter langer Pool, Spa und Fitness-Center erlauben den Gästen, dem Alltag zu entfliehen und sich auf ihre nächste Golfrunde vorzubereiten. 

 

Natürlich dreht sich in diesem Retreat alles um den kleinen, weißen Ball. Der Dubai Creek Golf & Yacht Club hat im Laufe der Zeit ein weltweites Renommee erreicht und wurde unter die 100 besten Golfplätze der Welt gewählt. Spieler erwartet in dem beeindruckenden Clubhaus der Anlage ein reges und abwechslungsreiches Clubleben. Sie werden von dem anspruchsvollen Platz mit Par 71 ganz sicher herausgefordert, denn besonders die letzten Löcher sollen es absolut in sich haben. Erleben Sie einen Luxus-Golfurlaub am Dubai Creek und spielen Sie auf perfekt manikürten Greens und Fairways unvergessliche Partien!   

 

2. Exklusivität für Golfer: The Address Montgomerie Dubai

Im erlesenen und preisgekrönten Boutique-Resort The Address Montgomerie steht das Golfen vollends im Mittelpunkt. Das idyllisch angelegte Fünf-Sterne-Hotel mit gerade einmal 21 Zimmern ist architektonisch ansprechend in den Golfplatz und eine Seenlandschaft integriert. Es befindet sich zudem in unmittelbarer Nähe zur spektakulären Insel "Palm Jumeirah". Das Resort bietet alle erdenklichen Annehmlichkeiten: Ein ausgezeichnetes Restaurant und ein umfangreiches Angebot an Spa-, Wellness- und Fitness-Einrichtungen sorgen für tiefgreifende Erholung und Muße. Residiert wird beispielsweise in einer 72 Quadratmeter großen Skyline Junior Suite mit Balkon und einem atemberaubenden Ausblick auf den 18-Loch-Golfplatz, die exklusive Wohngegend "Emirates Hills" und die Hochhäuser entlang der Dubai Marina. 

 

Der landschaftlich sehr attraktive und anspruchsvolle Championship Course mit seinen 14 Seen und 81 großen Bunkern hat es in sich und fordert auch erfahrene Spieler heraus. Das wird sich garantiert in ihrer Scorekarte bemerkbar machen. Der Golfplatz wurde von Colin Montgomerie und Desmond Muirhead entworfen. Wellenförmige Fairways und großzügige Landezonen wechseln sich mit perfekt manikürten, aber teilweise auch irreführenden Greens ab. Der Platz ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet und eine ausgezeichnete Wahl für einen Luxus-Golfurlaub in den Emiraten! 

3. Golfen am Strand: Park Hyatt Abu Dhabi und Saadiyat Golf Club 

Das Park Hyatt Abu Dhabi liegt vor den Toren der Stadt direkt am beliebten Strand von Saadiyat auf der gleichnamigen Insel. Das Hotel ist ein Fünf-Sterne-Haus der Extraklasse mit 306 Zimmern, Suiten und Villen, vier Pools, Restaurants und Bars, einem großen Spa- und Wellness-Bereich, modernem Fitnesscenter und Tennisplätzen. Genießen sie das ruhige und gediegene Ambiente der luxuriösen Park Suite auf knapp 100 Quadratmetern mit separatem Schlafzimmer und Blick auf den Persischen Golf, bevor es für eine Runde auf den Platz geht. 

Denn auf der naturbelassenen und ruhigen Insel Saadiyat können Sie viel Zeit in unmittelbarer Nähe zur Tier- und Pflanzenwelt verbringen. Der mehrfach prämierte Saadiyat Beach Golf Club, der von Gary Player designed wurde, grenzt direkt an den weißen Sandstrand. Das exotische Ambiente entsteht hier nicht nur durch Palmen, sondern auch durch die direkte Nähe zur Natur. Spektakuläre Begegnungen mit nistenden Schildkröten, Delfinen und Gazellen während einer Runde auf dem Par-72-Platz machen die Partien auf diesem Platz zu einem abenteuerlichen Erlebnis!

 

Luxus-Golfurlaub in den Emiraten: exklusiv, überwältigend, weltklasse! 

Die Golf-Tradition in den Emiraten ist noch immer recht junger Natur. Besonders in den vergangenen 20 Jahren ist in Dubai, Abu Dhabi, Qatar bis Bahrain ein echter Hype um den kleinen weißen Ball entstanden und hat zu einem kräftigen Wachstum des Golfsports in diesen Urlaubsländern geführt. Nicht ohne Grund ist das Omega Desert Classics in Dubai zu einem der wichtigsten Golfturniere der Welt geworden. Und damit einhergehend finden sich beste Vorraussetzungen für einen Luxus-Golfurlaub in den Emiraten. Denn mit dem Golf-Boom sind neben hochkarätigen Greens auch eine Reihe von Premium-Resorts entstanden, die den Urlaub am Persischen Golf ganzjährig zu einem Erlebnis machen. In den Hotels können Sie Ruhe finden, die Seele baumeln lassen und gleichzeitig ambitioniert an Ihrem Handicap arbeiten. Alles unter einem strahlend blauen Himmel an mehr als 360 Tagen im Jahr, einer befremdlich schönen Landschaft aus Wüste und Bergen im Kontrast zu den modernen Mega-Citys, die Luxus, marinen Lifestyle und Urlaubsträume vereinen. Wer das erste Mal in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterwegs ist, könnte glauben, sich in einer Fatamorgana zu befinden - bis ihn der  der der der erste Abschlag wieder in die Realität zurückholt.