Rufen Sie uns an +41 (0)434 883 706

In diesem Golf-Trainingsvideo zeigen PGA Profi Andreas Wrba und Golfbloggerin Anja-Katharina Baudeck wie Sie das Grün anhand eines hilfreichen Tricks genau lesen können.
Mit freundlicher Unterstützung des Golfreise Hotels The Ritz-Carlton, Abama.

Ein Putt mit viel Break wird häufig unterschätzt, meist ist die gewählte Rollgeschwindigkeit des Balls zu hoch und die vermutet Linie, zu direkt gespielt. Eine Situation, die jeder von Ihnen auch schon auf dem Grün kennengelernt hat. Um Ihnen die Situation zu veranschaulichen, haben wir einen Eimer Wasser ausgekippt. An der Fließrichtung des Wassers, können Sie sich vielleicht, die Puttlinie besser vorstellen. Die Problematik bei Breakputts liegt meist darin, daß die Linie zu direkt gespielt wird und somit der Ball deutlich unterhalb des Loches vorbei läuft. Da der Ball meist zu schnell unterwegs ist, können so wieder drei Putts entstehen und genau das wollen wir nicht.

Fazit:

Halten Sie häufiger mal etwas oberhalb des gedachten Anspielpunktes an und reduzieren Sie die Geschwindigkeit, lassen Sie den Ball ins Loch rollen. Sollte er wiedererwartend das Loch verfehlen, kommt er optimaler Weise, 30 cm hinter dem Loch zur Ruhe. 

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Training. Für nähere Informationen oder ein gemeinsames Training können Sie mich (Andreas Wrba) in meiner Golfschule in Andratx auf Mallorca besuchen.

DER AUTOR:
Andreas Wrba, PGA Profi

Golfmotion A-Team — Was ist das und wer steckt dahinter?

Die Diplom-Verwaltungswirtin Anja Katharina Baudeck hielt 2009 das erste Mal einen Golfschläger in der Hand. Seitdem ist sie nicht mehr von den Golfplätzen dieser Welt wegzudenken. Mit Leib und Seele kombiniert die begeisterte Golf-Reporterin (Single-Handicap 4) zusammen mit ihrem Trainer und Golfpro Andreas Wrba ihre charmante Ausstrahlung mit professionellem Fachwissen. Das Ziel des charmanten Duos: Den Zuschauern und Abonennten Tipps und Tricks rund um den Golfsport näher zu bringen.