Rufen Sie uns an +41 (0)434 883 706

Die Top 3 Airlines für Golfreisende

Die Gebühren der Fluggesellschaften für die Beförderung des Golfgepäcks sind recht unterschiedlich. Hier die besten Airlines der Welt für Golfer und die wichtigsten Bestimmungen im Überblick.

Zu einem gelungenen Golfurlaub gehört für viele Spieler das Mitführen des eigenen Golfbags, denn mit der persönlichen Ausrüstung spielt es sich am besten. In der Vergangenheit haben viele Fluggesellschaften das Golfgepäck noch kostenlos befördert, heute sollte man sich vor der Flugbuchung über anfallende Kosten informieren.

Da eine Golfausrüstung, bestehend aus Golfbag, einem Satz Golfschlägern, Bällen und einem Paar Golfschuhen, um die 20 Kilogramm wiegt, werden Freigepäckmengen meist leicht überschritten. In der folgenden Tabelle sind die bekanntesten Fluggesellschaften mit den jeweiligen Freigepäck-Regelungen sowie den Kosten und Bedingungen für die Beförderung von Golfgepäck in alphabetischer Reihenfolge zusammengestellt. Angaben ohne Gewähr! Die Bestimmungen der Airlines können sich jederzeit ändern.


Golfbag mit Golfschlägern: Da kommt einiges an Gewicht zusammen.

Airline

Freigepäck

Gebühren für Golfgepäck                                  Stand: November 2016

 

Fliegen mit Golfgepäck - die Gebühren der Airlines

Air Berlin

1 Gepäckstück à 23 kg (Economy) bzw. 1 Gepäckstück à 32 kg (Business)

Golfausrüstung bis 30 kg kostet 50 € (Kurz- und Mittelstrecke) bzw. 100 € (Langstrecke).
Für Passagiere der Business Class bis 30 kg kostenlos.
Wichtig ist, dass der Transport des Golfgepäcks mindestens 30 Stunden vor der Abreise bei der Fluggesellschaft angemeldet wird, ansonsten wird die Beförderung noch teurer.
Für Inhaber der Air Berlin Topbonus-Karte ist der Transport des Golfgepäcks auch als Reisender der Economy Class kostenlos.

Air France

1 Gepäckstück à 23 kg (Economy) bzw. 2 Gepäckstücke à 32 kg (Business)

Bis 23 kg kostenlos als, sofern dieses die Anzahl der zulässigen Gepäckstücke nicht übersteigt. Eine Anmeldung des Golfgepäcks ist erforderlich.
Flying Blue Golf Mitglieder können, unabhängig von der Anzahl der aufgegebenen Gepäckstücke, grundsätzlich eine Golftasche bis 23 kg kostenfrei mitnehmen.

Air Mauritius

1 Gepäckstück à 23 kg (Economy) bzw. 1 Gepäckstück à 30 kg (Business)

Bis 20 kg kostenlos und nicht anmeldepflichtig.

Bei über 20 kg fallen Zusatzkosten in Höhe der jeweiligen Gebühren für Übergepäck an.

American Airlines

1 x 23 kg (Economy) /
 3 x 23 kg (Business)

Golfgepäck mit weniger als 15 kg für 35 € bei Flügen innerhalb Europas bzw. 70 € bei Flügen außerhalb Europas.
15 bis 32 kg innerhalb Europas 70 €,  außerhalb Europas 150 €.

Condor

1 x  20 kg (Economy) bzw. 1 x 30 kg (Business)

Bis 20 kg: 45 € (Kurzstrecke) und 70 € (Langstrecke). Melden Sie Ihr Gepäck mindestens 30 Tage vor Abflug an, dann verringern sich diese Zusatzkosten um jeweils 5 €. Bei versäumter Anmeldung erhöhen sich die Gebühren.
Miles & More Statuskunden (FTL, SEN, HON) können ihr Golfgepäck kostenlos mitnehmen. Vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich.
Bei mehr als 20 kg fallen Kosten für Übergepäck an.

Continental / United Airlines

1 x 23 kg (Economy) bzw. 2 x 32 kg (Business)

Business Class: als 2. Gepäckstück bis 32 kg kostenlos.

Economy Class: bis 23 kg als zusätzliches Gepäckstück 45 USD bis 50 US. Als Reisender der Economy Class haben Sie die Möglichkeit, das zulässige Gepäckgewicht des 1. Gepäckstücks für 100 USD auf 32 kg aufzuwerten.
Überschreitet der Transportbehälter für die Golfausrüstung 158 cm (Höhe + Breite  Tiefe), wird ein Aufschlag für Übergröße berechnet.

Delta

1 x 23 kg (Economy) bzw. 2 x 32 kg (Business)

Auch bei Delta fällt das Golfgepäck unter die normalen Gepäckregelungen.
Das 2. Gepäckstück in der Economy Class kostet 70 USD. Bei einem Gewicht über 23 kg können Kosten in Höhe von 150 USD und mehr anfallen.

easyJet

kein Freigepäck

1. Gepäckstück bis 20 kg kostet je nach Flugstrecke 16,90 bis 39 €.
Sportgepäck bis 20 kg bei Online-Reservierung 42 €, bis 32 kg 49 EUR pro Flug. Bei Aufgabe am Airport wird´s teurer.

Emirates

30 kg (Economy) bzw. 40 kg (Business)

Zusätzlich zum Freigepäck ein Satz Golfschläger und ein Paar Golfschuhe kostenlos). Beim Überschreiten des zulässigen Gesamtgewichts fallen Gebühren an. Online können vergünstigt zusätzliche Gepäckkapazitäten hinzugebucht werden.

Eurowings / Germanwings

20 kg (Economy) bzw. Gepäck bis 30 kg (Business)

Golfgepäck vorher anmelden! Pauschal 50 € für innereuropäische Flüge bzw. 100 € für Interkontinental-Flüge (nur über Eurowings). Gepäck von mehr als 20 kg ist ebenfalls vorher anzumelden und gebührenpflichtig.

Germania

20 kg

Maximal 30 kg erlaubt. Pro Strecke 50 €. Eine Anmeldung des Golfgepäcks ist notwendig. Bei Übergepäck fallen weitere Kosten an.

Iberia Airlines

1 x 23 kg (Economy) bzw. 2 x 23 kg (Business)

Auf Mittel- und Kurzstrecken Aufpreis von 45 €.
Auf Langstreckenflügen wird für zusätzliche Gepäckstücke Übergepäck berechnet. Dieser Aufpreis variiert je nach Flugstrecke und ist immer direkt am Flughafen zu bezahlen.

Lufthansa

1 x 23 kg (Economy) bzw. 2 x 32 kg (Business)

Kostenlos, sofern es die jeweiligen Freigepäckgrenzen nicht überschreitet. Ansonsten werden pauschal 50 € bei Kontinentalflügen und 100 € bei Interkontinentalflügen berechnet. Für Miles & More Statuskunden und Star Alliance Gold Member ist der Transport der Golfausrüstung kostenlos.

Ryanair

Kein Freigepäck

2 Gepäckstücke à 15 kg sind erlaubt und kosten zwischen 15 und 35 € (1. Gepäckstück) bzw. 35 bis 70 € (2. Gepäckstück). Geben Sie das Gepäck online auf, zahlen Sie jeweils nur die niedrigere Gebühr.
Golfgepäck darf maximal 20 kg wiegen und kostet 40 € bei Onlinereservierung bzw. 50 € bei Aufgabe am Flughafen. Ab 20 kg Kosten für Übergepäck: 20 € pro Kilogramm .

Singapore Airlines

20 kg (Economy) /  30 kg (Business)

Golfgepäck gilt bei Singapore Airlines als Sperrgepäck und wird extra berechnet. Die Kosten variieren je nach Flugziel. Setzen Sie sich aus diesem Grund rechtzeitig mit der Fluggesellschaft in Verbindung, um die genauen Preise zu erfragen und Ihr Golfgepäck rechtzeitig anzumelden.

Swiss International Airlines

1 x 23 kg (Economy) bzw. 2 x 32 kg (Business)

Für Flüge innerhalb Europas 50 €, für Interkontinentalflüge 100 €. Für Miles & More HON, Senatoren, für Star Alliance Gold Mitglieder und Mitglieder des SWISS Golf Traveller-Programms  bis 23 kg kostenfrei (außer für Flüge von/nach/via USA/Kanada).

TUI Fly

20 kg (Economy) 30 kg (Business)

Golfgepäck bis 30 kg kostet 65 € pro Strecke. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Übergepäckpakete können  vorab hinzugebucht werden und sind günstiger als die regulären Übergepäckgebühren.

Turkish Airlines

30 kg (Economy)
40 kg (Business) auf intern. Flügen ab Deutschland

Bis 23 kg (Economy) bzw. bis 32 kg (Business) pro Passagier kostenfrei. Für Übergepäck fallen zusätzliche Gebühren an.

 

 

TOP 3 der empfehlenswerten Fluggesellschaften für Golfreisende

Folgende Fluggesellschaften transportieren Golfgepäck mit Golfbag, einem Satz Golfschlägern, Bällen und einem Paar Golfschuhen, unabhängig von der zulässigen Freigepäckmenge, völlig kostenlos:

Gepäcktransport am Airport: Ein Travelcover schützt das Golfbag vor Beschädigung.

Tipps zur Mitnahme von Golfgepäck auf Flugreisen

 

Bildquellen: anjaberkut/iStock.com | miflippo/iStockphoto.com | ChameleonsEye/Shutterstock.com