Rufen Sie uns an +41 (0)434 883 706

The Montgomerie Golf Course

Für das Design des Golfplatzes wurden die Golfgrößen Colin Montgomerie und Desmond Muirhead angeworben, die einen Kurs entworfen haben, der in Dubai seinesgleichen sucht. Die weiten Grüns werden unterbrochen durch insgesamt 14 gut platzierte Seen, die mit präzisen Schlägen umspielt werden können. Doch Vorsicht ist geboten, denn es kann schnell passieren, dass der Ball im Bunker landet. Immerhin sind insgesamt 81 Bunker auf dem Platz verteilt. Der Montgomerie Golf Course nimmt Sie gefangen mit optimal gepflegten Fairways und Holes, die für Einsteiger ebenso gut geeignet sind wie für fortgeschrittene Golfer.

Besonders bekannt ist der Golfplatz für sein 5. Loch, das auch als Snake Hole bezeichnet wird. Der lange Fairway findet seinen Höhepunkt in einem Loch, das von zwei Bunkern umgeben ist, die in ihrem Design an die Augen einer Schlange erinnern. Das 6. Loch wird wird von verschiedenen Wasserhindernissen eingerahmt. Hier ist es notwendig, lange und kurze Schläge über das Grün präzise zu setzen, damit Sie Ihren Ball nicht verlieren. Das 13. Loch wurde in der Form der VAE gebaut und bietet einen 360 Grad Teeing Bereich um das Insel-Fairway und Grün. Wenn Sie Wasserhindernisse mögen, dann werden Sie sich beim 17. und 18. Loch auf dem Golfplatz sehr gut aufgehoben fühlen. Nummer 17 erwartet Sie mit einer trickreichen Kombination aus Bunker und See. Seinen Höhepunkt findet der Montgomerie Golf Course beim 18. Loch. Das Wasser zieht sich um den Fairway herum und auch wenn es flach gehalten ist, stellt es dennoch eine Gefahr für Ihr optimales Spiel dar. Zudem weht an dieser Stelle der Wind sehr stark, was beim Golfspiel unbedingt eingeplant werden sollte.

Golfplatzeigenschaft

 

  • 18-Loch Golfplatz
  • Par 72
  • Colin Montgomerie und Desmond Muirhead
  • Viele Wasserhindernisse
  • Sportlich
  • Driving Range
  • Putting Green
  • Pitching Green
  • Übungsbunker
  • Gästesanitär

 

Karte

Video