La Cala Golf Club

Alle drei 18-Loch-Plätze wurden vom berühmten Golfplatzarchitekten Cabell B. Robinson gestaltet, die ein anspruchsvolles Niveau abfordern. Campo Europa ist der jüngste und größte Platz auf La Cala — er wurde im März 2005 eröffnet und hält auf seinen 6014 m Länge ausreichend Action für alle Spielerstärken bereit. Die Fairways sind vom Abschlag an großzügig ausgelegt und die Greens sind größer, als die der anderen Plätze und durch Bunker gut geschützt. Durch den Fluss Ojen hat dieser Platz zahlreiche Wasserhindernisse in seiner Runde. Mit seinem traumhaften Ausblick auf die andalusische Berglandschaft trumpft der Campo Asia. Auf einer Länge von 5925 m umrahmen üppige Sträucher die Fairways und verlangen vom Spieler viel Präzision beim Abschlag und eine gute Wahl der Schläger. Genauigkeit ist auch auf dem Campo América gefragt. Mit 6009 m ist er etwas länger, die Fairways in der hügeligen Landschaft haben steile seitliche Neigungen, welches hier die Herausforderungen bei den Schlägen ist.

Golfplatzeigenschaft

  • 3 x 18-Loch
  • Par 71 / 72
  • Cabell B. Robinson
  • Hügelig mit Wasserhindernissen
  • Sportlich - Anspruchsvoll
  • Driving Range (20 Rangeabschläge)
  • Putting Green
  • Übungsbunker
  • Clubhaus
  • Konferenzraum
  • Gästesanitär
  • Sauna
  • Ladeschiene für Gästecarts
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Bar
  • Snack Bar
  • Beverage Cart

Karte

Video