Rufen Sie uns an +41 (0)434 883 706

De Zalze Golf Club

De Zalze Golf Club – in den Winelands von Südafrika Das satte Grün vom De Zalze Golf Club wird geprägt durch die Vielzahl an Weinreben, die als Kulisse des Platzes dienen. Der Club steht für eine optimale Kombination aus dem Genuss hervorragender Weine sowie einem herausfordernden Golfspiel. Der Golfplatz wurde durch Peter Matkovich entworfen, der bereits für die Plätze Leopard Rock und Arabella bekannt geworden ist. Er vereint im De Zalze Golf Club Wasserhindernisse mit schnellen Grüns und durchdacht gesetzten Bunkern. Besonders beeindruckend: Der Blaauwklippen River, gesäumt von alten Eichen, zieht sich malerisch an einigen der Holes entlang. Die Holes auf dem De Zalze Golf Club Das Spiel auf diesem Golfplatz beginnt mit einem beeindruckenden Hole, das den Golfer mit einer eingeschränkten Sicht zum Ziel über hügelige Fairway begrüßt. Der erste Bunker erwartet Sie am zweiten Hole. Generell nehmen die Bunker eine wichtige Rolle beim Spiel im De Zalze Golf Club ein. So zieht sich eines der Hindernisse bei Hole 4 direkt über den Fairway und gleich drei Bunker sind an Hole 3 zu überwinden. Einen krönenden Abschluss bieten die letzten beiden Holes auf dem Golfplatz. Eingerahmt von hohen Bäumen, vor der Kulisse der Berge, stehen Sie mit einem großen Bunker-Komplex bereit. Warm spielen und entspannen Der De Zalze Golf Club bietet Ihnen eine weitläufige Driving Range, auf der Sie sich ganz in Ruhe warm spielen können. Nach oder auch vor dem Spiel auf dem Golfplatz ist es empfehlenswert, im Clubhaus einen Moment der Ruhe zu genießen und sich hier einen der hervorragenden Weine aus der Region zu gönnen. Mit dem Blick auf den Golfplatz können Sie die Umgebung in einem gehobenen Ambiente auf sich wirken lassen.

Golfplatzeigenschaft

  • 18-Loch Golfplatz
  • Par 72
  • Peter Matkovich
  • Flach mit Wasserhindernissen
  • Sportlich - Anspruchsvoll
  • Driving Range
  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Restaurant
  • Golfunterricht
  • Bar

Karte

Video