Die Serie des GOLFMOTION Golflexikons stellt Ihnen viele hilfreiche Tipps zur Verfügung. Auf Ihrer nächsten Golfreise sind Sie mit diesem Lexikon perfekt vorbereitet.

 

Abschlag: Die erhöhte Rasenfläche auf der man das Golfspiel beginnt. Unter Golfern wird dieser auch als Tee bezeichnet. Trainieren Sie Ihren Abschlag mit einem Auffrischungskurs bei der German Golf Academy.

Abschlagsmarkierung: Im Golfspiel hat jeder Abschlag zwei Markierungen der jeweils selben Farbe, auch als Tee-Marker bekannt. Die Farbe gelb kennzeichnet die Herren, die roten Tee`s stehen für die Damen-Abschläge und auf den Champion-Plätzen findet man auch weiße und schwarze Markierungen für professionelle Golfspieler/-innen.

Abschlagszeit: Die Abschlagszeit wird auch Tee-Time genannt und ermöglichen einen geregelten Ablauf auf den meist gut besuchten Golfplätzen. So sind morgendliche Startzeiten auf den Kanarischen Inseln bei hohen Temperaturen natürlich beliebter. Sichern Sie sich also schnell Ihre Wunsch- Abschlagszeit!

Abschlagtafel: Auf der Abschlagtafel finden Sie Informationen zur Länge und Lage des Loches. Auch die PAR –Vorgabe sowie die HCP ( Handicaps ) werden dort aufgezeigt.

Absanden: Feiner Fluss- Sand wird in die Filzzschicht durch einbürsten in die Hohlräume im Gras eingearbeitet. Dies gehört zur Rasenpflege nach dem Aerifizieren des Platzes.

Abschluss: In der letzten Phase des Golfschwungs, wenn der Golfball bereits in der Luft ist, findet der Abschluss (engl. Finish) statt. Nur noch die Zehen des Golfspielers berühren den Boden mit aufgestelltem Fuß und der Blick zum Ziel gerichtet.

Abschwung: Der Abschwung folgt auf den Rückschwung und beginnt mit dem Augenblick ab dem sich der Schlägerkopf wieder nach unten bewegt.

Aerifizieren: Mittels eines Aerifizierungsgerät werden Erdkerne aus dem Grün des Golfplatzes herausgestochen, Verdichtungen gelockert und dadurch belüftet.  Es gilt als eine der wichtigsten Pflegemaßnahmen, denn das Wurzelwachstum des Grases wird aktiviert.

Air-Shot: Air-Shot (zu Deutsch Luftschlag) ist der Golfabschlag, der den Ball nicht trifft. Wenn jedoch beabsichtigt wurde den Ball zu treffen, so zählt dieser als ein Schlagversuch und wird gezählt.

Albatros: Als Golfamateur ist der Traum von einem Albatros groß, denn bei diesem spielt ein Golfspieler ein Loch 3 Schläge unter Par, demnach ist dies ein echtes Highlight.

All Square:  Keiner der beiden Spieler auf dem Golfplatz ist in Führung beim Lochspiel, es herrscht Gleichstand.

Ansprechposition: Als Ansprechposition wird die Körperstellung direkt vor dem Schwung bezeichnet und ist von großer Bedeutung.

Approach: Als Approach werden die Schläge bezeichnet, die zur Annäherung an die Fahne, und somit das Loch dienen. Somit beherrscht man mit einer guten Approach Technik auch ein gutes Golfspiel.

ASG: Swiss Golf Association- Schweizerischer Golfverband

Aufteen: Der Golfball wird auf den Tee gelegt und der Abschlag wird vorbereitet auch als Tee-Up bezeichnet.

Auslippen: Der größte Schrecken für jeden Golfer, wenn der bereits eingelochte Ball wieder aus dem Loch rollt. Nicht mittig genug gezielt oder mit zu viel Tempo kann dies aber durchaus vorkommen und entscheidet dann über Sieg oder Niederlage. Das Auslippen wird auch als „Rim Out“ bezeichnet.

Ausrichtung: Die Ausrichtung des Schlägerblatts zur zum Ziel muss stimmen und Füße, Schultern und Hüften sollten sich hierbei in einer Linie befinden. Sie entscheiden über die Flugkurve des Balls.

Auswahl Drive: Eine Teambildung von jeweils 2 Golfspielern aus einem 4 Spieler umfassenden Teams. Ein Auswahl-Drive kann auch aus einer Damen- und Herrenkonstellation bestehen und daher darf ein Herr auch vom Damenabschlag spielen.

Sie wollen noch mehr über Golf lernen? Hier geht es zu Buchstabe B.


Erlebnis
Plus

Überlagerung ausblenden

Mehr Erlebnis durch persönliche Beratung unserer erfahrenen Golfreise-Experten

Golfmotion ist kein Pauschalveranstalter. Seit über 10 Jahren beraten wir persönlich und gehen dabei auf Ihre individuellen Wünsche ein, als wäre es unser eigener Urlaub. Wir beraten Sie per Telefon, per Online-chat oder per E-mail, ganz wie Sie es wünschen. Unser Ziel ist es dabei immer, für Sie das beste Golfreise-Erlebnis sicher zu stellen

Mehr Erlebnis durch höchste Flexibilität

Bei Golfmotion wird jede Reise wird nach Ihren Wünschen individuell kreiert. Sie entscheiden z.B., ob Sie 7, 9, 12 Tage bleiben, wie viele Green-fees Sie wünschen und wann Sie abschlagen. Wir planen und arrangieren alles für Sie. Ihr Erlebnis soll so individuell wie möglich sein.

Mehr Erlebnis zum attraktivsten Preis

Golfmotion bietet Ihnen für Ihr Golfreiseerlebnis einen Rundum-Service. Hochwertige Unterkünfte, Flüge, Mietwagen, Transfers, Greenfees mit Ihren Wunschstartzeiten sind für uns selbstverständlich. Gern suchen und buchen wir für Sie auch Insider-Restaurants, arrangieren Tagestrips mit einer Motor- oder Segelyacht und vieles mehr.

StartzeitenReservierung

Als Spezialist für Golfreisen organisieren wir alles rund um Ihren Golfurlaub. Profitieren Sie von unserem kostenlosen Tee-Time-Service, den Sie bei Buchung einer Golfreise automatisch erhalten.

Unsere Servicezeiten

Sie erreichen uns:
Montag bis Freitag: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
an Feiertagen: 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ausnahmen:
24. & 31. Dezember: 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
1. Januar: Ruhetag

Best-Preis-Garantie

Bei den Preisangaben in unserem Online-Katalog (pro Person in Doppelbelegung) handelt es sich um den günstigsten Paketpreis innerhalb der angegebenen Saison (Sommer oder Winter).

Das bedeutet, die Preise unserer Angebote (Packages) sind Richtpreise, die in den meisten Fällen innerhalb der angegebenen Saison und abhängig von der Belegungsart (Einzel-, Doppel- oder Dreierbelegung) variieren können.

Auf Ihre Angebotsanfrage hin erhalten Sie, unter Berücksichtigung Ihrer Änderungswünsche, ein individuell erstelltes und kostenloses Reiseangebot, bei dessen Kalkulation wir den jeweils besten verfügbaren Tagespreis sowie vorliegende Sonderangebote und/oder Rabattaktionen berücksichtigen.

Sollten Sie nach Erhalt Ihres Reiseangebotes von Golfmotion das exakt identische Reisepaket (gleiche Leistungen/ gleicher Reisezeitraum/ gleiche Zimmerkategorie/ gleiche Zahlungsbedingungen/ gleiche Stornierungsbedingungen) irgendwo günstiger bekommen, garantieren wir Ihnen bei Buchung über unser Haus den Preis des günstigeren Anbieters. Wir benötigen hierzu lediglich den Nachweis in Form einer Kopie des Gegen-Angebotes.

Etwaige Preissenkungen die nach erfolgter Buchungsbestätigung vorgenommen werden, bleiben von unserer Best-Preis-Garantie ausgeschlossen.

Die Best-Preis-Garantie gilt im direkten Vergleich mit Anbietern aus der Schweiz, Deutschland und Österreich.
Nutzen Sie unseren kompetenten Service und sparen Sie Zeit und Geld.

Flugbuchungs-Service

Alle unsere Golfreise-Pakete verstehen sich exklusive Flug. Auf Wunsch erhalten Sie bereits mit Ihrem Reiseangebot eine passende Flugempfehlung. Hierfür geben Sie bitte bei Ihrer Anfrage Ihren Wunsch-Abflughafen an.

Unsere Reiseberater sind bestrebt, den für Sie günstigsten Direktflug aus dem Internet-Angebot aller renommierten Fluggesellschaften (inklusive der Low-Cost-Airlines) zu finden, achten dabei jedoch auch auf angenehme Flugzeiten.

Alle Flugoptionen, die Sie von uns in Verbindung mit Ihrem Reiseangebot erhalten, verstehen sich bereits inklusive Beförderung eines Gepäckstückes.

Bei Gefallen ist es Ihnen frei gestellt, diesen Flug selbst zu buchen oder den Flugbuchungs-Service unseres Hauses in Anspruch zu nehmen. In diesem Fall erheben wir eine Bearbeitungs-Gebühr in Höhe von 30,- € pro Person. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um die Anmeldung von Golfgepäck, Sitzplatzreservierung und die Reservierung von XL-Seats.

Die Travelmotion AG ist lediglich Vermittlerin der Flugleistung und deshalb nicht Vertragspartei. Es gelten ausschliesslich die allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen der jeweiligen Fluggesellschaften.

Services

Überlagerung ausblenden

Suche

Überlagerung ausblenden